IFA Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Zur Geschichte unseres Vereins


Der Verein ‚IFA Mecklenburg-Vorpommern’ wurde am 19-03-1997 in Schwerin gegründet.

Nach seiner Gründung und Inkraftsetzung der Satzung erfolgte am 19-08-1997 die Eintragung beim Amtsgericht der Landeshauptstadt Schwerin unter der Vereinsregisternummer VR 1008.

Seit 2006 wurde dem Verein auf Antrag beim zuständigen Finanzamt die Gemeinnützigkeit zuerkannt.

Die Anzahl der Mitglieder hat sich seit seiner Gründung auf 20-30 eingepegelt.
Neben den Mitgliedern nehmen an unseren Aktivitäten zahlreiche Freunde des Vereins und Mitglieder aus anderen Oldtimervereinen teil.

Der Vorstand, der aus bis zu 5 Mitgliedern (Vorsitzender, Schatzmeister, Schriftführer und bis zu zwei Beisitzer) bestehen kann, wurde seit seiner Gründung durch verschiedene Vorsitzende geleitet:

Vorsitzende seit Gründung
1997 - 2000       Peter Jentz, Schwerin
2000 – 2002      Günter Kürten, Schwerin
2002 – 2003      Jens Benkendorff, Lüblow
2003 - 2017       Dirk Pittermann, Zittow
seit 2017           Marco Holter, Hamberge


Die Zweckbestimmung des Vereins „Darstellung der Geschichte und Entwicklung des ostdeutschen Automobil- und Fahrzeugbaus“, gestalten wir vor allem durch den aktiven Umgang mit fahrbereiten Zweirädern, PKW, Nutzfahrzeugen und LKW.


Das Vereinsleben wird vor allem bestimmt durch:

- Unsere monatlichen Oldtimerstammtische  finden derzeit jeden 1. Freitag im Monat (außer an Feiertagen) in der Gaststätte 'Zur Eiche' in Schwerin statt.
- Unsere Frühjahrsaufahrt gibt auch den über den Winter abgemeldeten oder stillgelegten sowie neu restaurierten Fahrzeugen die Möglichkeit, diese auszufahren und zu bewegen. Hier führt unser Weg meist über eine interessante Fahrroute zu einem Oldtimertreffen eines befreundeten Vereins.
- Unsere Herbstausfahrt, hat zum Saisonausklang meist ein Technisches Bauwerk oder den Besuch eines Museums als Ziel.
- Unser seit 2007 durchgeführtes Schweriner Oldtimertreffen, führen wir am Wochenende um den 03. Oktober zum ‚Tag der Deutschen Einheit’ durch. Zu diesem überregionalen Treffen kommen nicht nur die Freunde des Vereins aus ganz Deutschland, sondern vor allem auch die Schweriner Bürger. Da das Treffen nicht auf Typen beschränkt bleibt, sind neben den IFA-Fabrikaten auch Oldtimer aus den alten Bundesländern zu sehen. Rahmenprogramm und Teilemarkt vervollständigen die mehrtägige Veranstaltung.
- Jährlich werden vor Saisonauftakt und nach Saisonende zwei offene Mitgliederversammlungen durchgeführt.


Seit 2006 bestehen Bemühungen des Vereins, neben dem Sammeln, Bewahren, Restaurieren und Darstellen von historischen Fahrzeugen auch eine Dauerausstellung einzurichten.
Dazu gab es konzeptionelle Überlegungen, an dem seit 2007 für das Schweriner Oldtimertreffen genutzte Gelände des ehemaligen KIW-Vorwärts in Schwerin Mittelweg zu nutzen.
Weiterhin gibt es Bestrebungen unsere Erfahrungen und gesammeltes Wissen über den ostdeutschen Automobilbau, vor allem im Norden der DDR und speziell des Bezirkes Schwerin, zu dokumentieren.

Dirk Pittermann





© 2010 by IFA M-V e.V. | Sitemap | Letzte Änderung: Nächster Termin (21.03.2019, 20:39:07) | moziloCMS 1.11.2